Radwechsel bei luftgefederten Fahrzeuge

Achtung beim Anheben luftgefederter Fahrzeuge!

Zu dieser Thematik finden Sie im BRV-Handbuch "Reifen, Räder, Recht und mehr..." bereits entsprechende Ausführungen zum Audi Allroad Quattro (Stichwort: Audi Quattro, Niveauregulierung) und zum Land Rover (Stichwort: Radwechsel bei luftgefedertem Land Rover). Dies betrifft nunmehr auch bei Audi die Fahrzeuge A6 (neu C6), A8 (Neu D3) und - wie gesagt - den Allroad (alter A6 C5). Wir haben deshalb bei Audi nochmals nachgefragt, wie diese Fahrzeuge vor dem Anheben zu handeln sind und haben folgende Antwort bekommen:

Beim A8, D3 wird genauso wie beim A6, C6 vorgegangen. Es gibt hinsichtlich des Wagenhebermodus bei A8, D3 und A6, C6 keinen Unterschied. Darüber hinaus betrifft das mittlerweile aber auch den VW Touareg. Den entsprechenden Auszug aus der Bedienungsanleitung geben wir Ihnen hiermit gleichfalls zur Kenntnis:

Wir bitten um entsprechende Beachtung. Alle oben genannten Fahrzeuge haben einen Wagenhebermodus, aber nur wenn sie mit Luftfederung ausgerüstet sind.

Beim Allroad, alter A6, C5, wird der Wagenhebermodus aktiviert mittels zwei Tasten in der Mittelkonsole, welche sich links neben der ESP- Taste befinden. Zum Aktivieren des Modus wird vor dem Anheben des Fahrzeuges und bei eingeschalteter Zündung für mind. 5 Sekunden die Tasten 1, (die ganz linke) und die Taste 3, rechts, gleichzeitig gedrückt. Der Wagenhebermodus wird im Fahrbetrieb über einer Geschwindigkeit von 15 km/h automatisch wieder ausgeschaltet.

Beim A6, C6 wird der Wagenhebermodus im MMI aktiviert. Vor Anheben des Fahrzeuges und bei eingeschalteter Zündung wird über die Funktionstaste CAR das Zentralmenü "adaptive air suspension" aufgerufen. Über "Setup erscheint der Punkt "Wagenhebermodus", welcher in normalem Zustand auf Funktion "aus" stehen muss. Mit dem MMI Hauptrad lässt sich nun der Wagenhebermodus auf "ein" stellen. Das Ausschalten des Wagenhebermodus funktioniert in umgekehrter Reihenfolge bzw. wird der Wagenhebermodus im Fahrbetrieb über einer Geschwindigkeit von 15 km/h automatisch ausgeschaltet.

(Quelle:Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.)