Radmontage an Krafträdern

Lehrgangsangebot Radmontage an Krafträdern

Die Bundesfachschule für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk bietet im laufenden Jahr wieder zweitägige Lehrgänge für Monteure im Reifenhandel. Unter der Themenstellung "Radaus- und -einbau am Motorrad - Reifenmontage und Wuchttechniken" lernen die Teilnehmer, an Motorrädern und Rollern mit verschiedenen Radaufhängungen Räder sachgerecht aus- und einbauen zu können. Durch die erworbenen Kenntnisse können nach Angaben der Fachschule insbesondere neue Kundengruppen angesprochen werden, die ihren Ersatzbedarf bisher nicht im Reifenhandel gedeckt haben. Das praxisorientierte Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die im Unternehmen die Radmontage an Motorrädern und Rollern vornehmen sollen. Aber auch Inhaber und verantwortliche Meister profitieren vom Know how der Arbeitsplatzorganisation. Veranstaltungsort ist die Bundesfachschule für Zweiradmechanik, Frankfurt/Main, die Kosten betragen 230,-EUR pro Person inklusive Bewirtung und Unterkunft im Wohnheim (2-Bett-Zimmer). Seit 11. Februar 2002 finden pro Woche zwei Lehrgänge statt; Terminvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Kontakt für nähere Informationen und Anmeldungen: Bundesfachschule für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk, Schönstr. 21, 60327 Frankfurt, Tel. (0 69) 2 72 04-311, Fax -399, eMail Hunkeler@HWK-Rhein-Main.de.

(Quelle:Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.)