M+S-Reifen (mit XL-Kennzeichnung)

M+S-Reifen (mit XL-Kennzeichnung)

Antwort auf viele Fragen

Im Zusammenhang mit unseren Veröffentlichungen zur Vorbereitung auf das kommende M+S-Geschäft in Trends & Facts Nr. 5 - Ausgabe August 2001 ( Beilage "M+S-Disposition: Fit für das kommende Winterreifengeschäft") und dem darin enthaltenen besonderen Hinweis auf die Einsatzmöglichkeiten von V-Winterreifen gingen eine ganze Reihe von Anfragen in der BRV-Geschäftsstelle ein, die insbesondere die Thematik des Einsatzes von XL-gekennzeichneten V-Winterreifen zum Inhalt hatten. Da diese marktrelevant ist, hatten wir uns mit der folgender Anfrage und der Bitte um Aufklärung an die Continental AG und den Federführenden des FKT SdA "Räder und Reifen" vom TÜV Süddeutschland, Herrn Mäder, gewandt: Die Mehrzahl der angebotenen V-Winterreifen besitzt eine XL (Extra Load)-Kennzeichnung nach Anhang 8 der ECE-R 30 vom Mai 1998. D.h., dass es sich hier um XL- bzw. Reinforced- Reifen handelt (beide Kennzeichnungsarten sind zulässig).

In der Regel handelt es sich aber bei den Eintragungen zu den zulässigen Bereifungen in den Fahrzeugscheinen der Fahrzeuge, die für die Montage von V-Winterreifen relevant sind, um "reine" Pkw-Reifen (kein Eintrag zu Reinforced oder XL). Aus der bekannten Problematik der Mischbereifung von C und Reinforced (XL)-Reifen, die nicht zulässig ist, und aus grundsätzlichen Erwägungen heraus ergeben sich folgende Fragen:

- Ist die Montage, der Betrieb von XL-Reifen (V-Winterreifen) grundsätzlich möglich, auch wenn im Fahrzeugschein keine entsprechende Eintragung vorhanden ist (Beispiel: BMW 346L: Ziff. 22/23 - 225/50 R 16 91W, Einsatz Winterreifen 225/50 R 16 XL 96V)? - Wenn ja: ist damit generell der Einsatz von XL-Reinforced-Reifen für "normale" Pkw- Reifen (Sommer und Winter) zulässig?

- Können Reifen mit XL-Reinforced-Kennzeichnung mit "normalen" Reifen (Sommer und Winter) generell gemischt werden (unabhängig von den einschlägigen Empfehlungen)? Am Beispiel BMW 346L: Vorderachse 225/50 R 16 93H M+S Hinterachse 225/50 R 16 XL 96V M+S oder

Vorderachse 225/50 R 16 91W Hinterachse 225/50 R 16 XL 96V M+S oder Vorderachse 225/40 ZR 18 (Ziff. 33) Hinterachse 255/35 ZR 18 XL (Ziff. 33-255/35 ZR 18)

(Quelle:Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.)