Initiative PRO Winterreifen

An die Unternehmenschefs der Mitgliedsbetriebe des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. Bonn, im März 2006

Gemeinsam mit Ihnen auf Erfolg abfahren! Mit der Initiative "PRO Winterreifen" und der Initiative "Reifen-Sicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren! Sie wissen es. Und wir wissen es: Reifensicherheit ist ein Thema, dass das ganze Jahr über eine wichtige Rolle spielt. Und wir, der BRV, fördern seit langem das Engagement der Initiative PRO Winterreifen - um das ganze Jahr über am Markt präsent zu sein, hat der Deutsche Verkehrssicherheitsbund (DVR) vor knapp einem Jahr die Initiative Reifen-Sicherheit gegründet, die der BRV nun auch ideell und finanziell unterstützt.

Zusammen mit der Initiative PRO Winterreifen kann der DVR auf gute Erfolge in 2005 blicken - und auch für 2006 sind eine Menge Maßnahmen geplant, um das Bewusstsein der Autofahrer/innen für das Thema Reifensicherheit zu sensibilisieren. Zunächst noch einmal einen kurzen Rückblick auf ein erfolgreiches 2005, der sich auf die jahrelangen Informationskampagnen der Initiative PRO Winterreifen führen lässt: -. Rekord! Die Umrüstungsquote für Winterreifen erreichte einen neuen Rekord mit 53,7% (plus 3,3%). . - Angeklickt! 289.704 registrierte Besucher auf der Internetseite der Initiative. . Gelesen! Zeitschriften in einer Gesamtauflage von 83,4 Millionen berichteten über M + S-Reifen. - Gehört! 83 Hörfunk- und Fernsehsendungen zum Thema "Winterreifen"

Und auch 2006 hat der DVR viel vor. Eine der wichtigsten Aktionen in diesem Jahr ist die Zusammenarbeit der Initiative PRO Winterreifen mit den Landesverkehrswachten: Zu Beginn der M + S-Saison 2006/2007 werden in ganz Deutschland an Autobahnbrücken ca. 8000 Spannbänder mit der Aufschrift "Winterreifen - aber sicher!" zum Einsatz kommen - die Landesverkehrswachten werden diese an stark frequentierten Verkehrknotenpunkten platzieren. Weiterer Schwerpunkt ist die Aufklärungsarbeit über die Änderung der Straßenverkehrsordnung, § 2 Abs. 3a StVO, die am 01.05.2006 in Kraft tritt. Und folgendes fordert: "Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung…". Diesbezüglich wird in Kürze ein Leitfaden mit einer Faktensammlung zu dem Thema "StVO-Änderung/geeignete Bereifung" erscheinen. Klar ist heute schon, dass die Neuregelung der StVO der Aufhänger in 2006 wird, um ganz massiv den Einsatz von Winterreifen zu forcieren. Und um die breite Öffentlichkeit intensiv zum Thema Reifensicherheit informieren - auch im Sommer!

Sie sehen, es wird ein spannendes Jahr. Sicherlich auch ein erfolgreiches. Und Sie können die Initiativen ideell und finanziell unterstützen, indem Sie sich auf dessen Internetseiten eintragen - so sind Sie als Reifenexperte auf den stark frequentierten Homepages vertreten. So forcieren Sie letztlich auch Ihren Erfolg. Zusätzlich entlasten wir als Reifenfachhandel mit unserer finanziellen und ideellen Unterstützung die Reifenhersteller - schließlich haben wir ja alle ein gemeinsames Ziel. Nämlich auch in 2006 auf Erfolgskurs zu gehen. Schön ist es, wenn wir das gemeinsam tun. Denn gemeinsam sind wir stärker. Wir möchten deshalb heute als Verband die klare Aufforderung an Sie richten, sich auf beiden Homepages (www.pro-winterreifen.de und www.reifen-sicherheit.sde), für eine Jahresgebühr in Höhe von 75,- € per Unternehmen plus 20,- € für jeden weiteren Standort, registrieren zu lassen.

Wir sind sicher, dass wir es mit gemeinsamen Anstrengungen und kreativen Ideen vermögen, das Produkt "Reifen" noch optimaler in den Medien zu platzieren und damit den Verbraucher für ein stärkeres reifenspezifisches Bewusstsein zu sensibilisieren. Mit freundlichen Grüßen Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.

Peter Hülzer Geschäftsführender Vorstand PS: Jedes BRV-Mitglied, das sich in der Datenbank registrieren lässt, erhält im Gegenzug:

1. Zugangsberechtigungsdaten für das Intranet beider Homepages 2. Regelmäßige Informationen via Newsletter zum Thema 3. Einbindung bei regionalen und lokalen Veranstaltungen 4. Bestellmöglichkeit von Informationsmaterial * * Das Informationsmaterial kann - gegen Erstattung der Kosten - auch ohne Eintrag in die Internet-Datenbank bestellt werden.

(Quelle:Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.)