Hersteller Informationen

Maxxis

Gründungsjahr: 1967
Startjahr Reifen: 1967
Firmensitz: Kaddenbusch 31
25578 Dägeling
info@maxxis.de
Tel.:04821 / 89 06 0
Fax:04821 / 89 06 70
Mitarbeiter: 22.000 (2014 bei Cheng Shin)
Umsatz: 3,42 Mrd. Euro (2013 bei Cheng Shin)
Produktionsstätten: Taiwan, China, Thailand, Vietnam, USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Niederlande, Japan, Dubai, Nigeria
Ansprechpartner: Maxxis International GmbH
Erstausrüstung: PKW: Ford, GM, Toyota, Nissan, Volkswagen, Mitsubishi, Hyundai; Motorsport: Yamaha, Honda, Suzuki, Kawasaki; ATV: Honda Yamaha, Suzuki, Kawasaki, Polaris, KTM; Fahrräder: Cannondale, Giant, Merida, Yeti, Iron, Horse, Kona, Orange; Zweiräder: Yamaha, Suzuki, Aprilia, Malaguti, Piaggio, MBK, Gilera, Kymco
Produktart: PKW, LLKW, 4x4, Zweirad, Rollstuhl, Nutzfahrzeugreifen
Produkteinschätzung: Qualität
Marken & Beziehungen: Cheng Shin Rubber Ind. Co., Ltd.
Wissenswertes: Maxxis gehört zur Cheng Shin Rubber Ind. Co., Ltd. und stellt preisgünstige Reifen her. Er ist bekannt durch den Motorsport. So sponsert Maxxis den Supercross und verzeichnete Erfolge wie den Sieg der Europameisterschaft der Championship Open 2009 in Polen. Zudem war Maxxis z.B. 2012 als Sponsor bei der Australien Open dabei. Maxxis rüstet viele Verkehrsmittel im asiatischen Raum mit seinen Reifen aus.