Hersteller Informationen

Dunlop

Gründungsjahr: 1888
Startjahr Reifen: 1888
Firmengründer: John Boyd Dunlop
Firmensitz: Dunlopstr. 2
63450 Hanau
info@dunlop.de
Tel.:06181 / 68 01
Fax:06181 / 68 1283
Mitarbeiter: 66.000 (2016 bei Goodyear Dunlop)
Umsatz: ca. 15,1 Mrd. Euro (2015 bei Goodyear Dunlop)
Produktionsstätten: eigene Entwicklungszentren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Produktionsstätten weltweit gemeinsam mit Goodyear: USA, Kanada, Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowenien, Großbritannien,Südafrika, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Brasilien, Chile, Kolumbien, Peru, Venezuela, China, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, Singapur, Thailand
Ansprechpartner: Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Erstausrüstung: PKWs: Alfa Romeo, Audi, AMG, Aston Martin, BMW, Ford, Honda, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, Mitsubishi, Nissan, Opel/Vauxhall, Peugeot, Porsche, Renault, Rolls Royce, Rover, Saab, Seat, Skoda, Toyota und Volkswagen; Motorräder: Aprilia, Benelli, BMW, Buell, Derbi, Ducati, Harley Davidson, Honda, HRD, Husaberg, Husqvarna, Kawasaki, KTM, MV Agusta, Peugeot, Piaggio, Suzuki, Vertemati, Yamaha; Nutzfahrzeuge: DAF, ERF, Isuzu Truck, Iveco Ford, LCV, Leyland Trucks, MAN, Mercedes-Benz, Renault und Volvo
Produktart: PKW, LLKW, LKW, Bus, Motorrad, Landwirtschaftsreifen, Wettkampf- und Rennreifen
Produkteinschätzung: Premium
Sonstige Branchen: ursprünglich Sportartikel, Bekleidung, Matratzen und Industrieprodukte (wird unter Firmennamen weitergeführt, sind allerdings eigenständige Unternehmen)
Marken & Beziehungen: in einem Gemeinschaftsunternehmen mit Goodyear; Marken Goodyear Dunlop Tires: Fulda, Sava, Pneumant, Debica
Wissenswertes: 1983 verkaufte Dunlop seine Reifenfabriken an die japanische Sumitomo Rubber Industries (SRI). 2015 entschloss sich Dunlop sich von ihrem Joint-Venture mit SRI zu trennen. Heute wird Dunlop gemeinsam mit Goodyear in einem Gemeinschaftsunternehmen geführt.