Hersteller Informationen

Bridgestone

Gründungsjahr: 1931
Startjahr Reifen: 1931
Firmengründer: Ishibashi Sh?jir?
Firmensitz: Justus-von-Liebig-Straße 1
61352 Bad Homburg v.d.H.
http://www.bridgestone.de/contact/
Tel.:06172 / 408 01
Fax:06172 / 408 490
Mitarbeiter: 144.632 (2015) weltweit, davon rund 13.000 in Europa
Umsatz: ca. 25, 3 Mrd. Euro (2014)
Produktionsstätten: Weltweit produziert Bridgestone in 25 Ländern: Produktionsstätten pro Kontinent: 48 Nordamerika, 13 Südamerika, 14 Europa, 4 Naher Osten/Afrika, 44 Asien / Ozeanien, 61 Japan
Ansprechpartner: Bridgestone Deutschland GmbH
Erstausrüstung: Airbus, Audi, Aston Martin, BMW, Citroën, Ferrari, Mercedes, Nissan, Porsche, Renault, Scania, Seat, Smart, Skoda, Toyota Lexus, Volvo, VW
Produktart: PKW, LKW, Bus, Spezialfahrzeugreifen, Flugzeugreifen
Produkteinschätzung: Premium
Sonstige Branchen: Automobilzulieferer, Motorradhersteller, Golf- und Tennisausrüstung, Fahrräder, Schifffahrtsindustrie
Marken & Beziehungen: 1998 kaufte Bridgestone in den USA Firestone auf; Dayton und First Stop
Wissenswertes: Bridgestone ist auch bekannt für 14 Jahre Formel 1 Geschichte. Ihren ersten Weltmeistertitel holten sie 1998 mit Mika Häkkinen. Danach folgten Siege mit Michael Schumacher. 2007 waren sie dann alleiniger Reifenausstatter der Formel 1. 2010 stiegen sie jedoch aus der Formel 1 aus, nach 11 Fahrer- und Konstrukteurs-Meisterschaften, 175 Rennsiegen, 168 Pole-Positions und 170 schnellsten Runden.