ECE-Kennzeichnungspflicht für Neureifen

ECE-Kennzeichnungspflicht für Neureifen ab Produktionsdatum 1. Oktober 1998

Letztmalig hatten wir in "Trends + Facts" Nr. 1/1999 (Ausgabe: Januar/Februar, Seite 12) zu diesem Thema berichtet: Alle Zweirad-, Pkw-, Llkw- und Lkw-Neureifen ab DOT 4083 müssen die ECE-Kennzeichnung besitzen!

Oder anders herum gesagt: Montieren Sie Reifen ab DOT 4083, die keine entsprechende ECE-Kennzeichnung besitzen, erlischt nach § 36 StVZO die Allgemeine Betriebserlaubnis des Fahrzeugs! Nun kursieren nach unseren Informationen doch eine ganze Reihe von Reifen, insbesondere Pkw-Reifen, im Markt, die ab dem 1. Oktober 1998 oder danach hergestellt worden sind, keine ECE-Kennzeichnung besitzen und wahrscheinlich aus außereuropäischer Produktion stammen. Um diese Reifen möglicherweise noch in Deutschland vermarkten zu können, ist im Markt eine Aufstellung der ETRTO (European Tyre and Rim Technical Organisation) mit dem Titel "Engineering Design Information 1999" im Umlauf, die beinhaltet, dass gemäß ECE-Richtlinie 30 (Pkw-Neureifen) in Deutschland ZR-Reifen erst ab Produktionsdatum

1. Januar 1999 die entsprechende ECE-Kennzeichnung besitzen müssen. Grund genug uns nochmals beim Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen sowie beim FKT-Sonderausschuss "Räder und Reifen" nach der tatsächlichen Gesetzeslage zu erkundigen. Eindeutige Auskunft: Gesetzliche Grundlage in Deutschland ist der § 36 StVZO, der mit der 26. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften, die am 4. Juli 1997 vom Bundesrat verabschiedet wurde, hinsichtlich der ECE-Kennzeichnungspflicht für alle Zweirad-, Pkw-, Llkw- und Lkw-Neureifen ab Herstellungsdatum 1. Oktober 1998 ergänzt wurde. D.h. es gibt keinerlei Ausnahmeregelungen, auch nicht für Pkw-ZR-Reifen!

Vor diesem Hintergrund und in diesem Zusammenhang sei an dieser Stelle nochmals ausdrücklich auf die grundsätzlichen Probleme bei der Verwendung von Reifen aus außereuropäischer Produktion im Zusammenhang auch mit dem Markengesetz - "Grauimporte - Finger weg von heißer Ware" (siehe den entsprechenden Abschnitt im BRV-Handbuch "Reifen, Räder, Recht und mehr") hingewiesen.

(Quelle:Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.)