Abrollumfang:

Als Abrollumfang bezeichnet man die mit einem Reifen gelegte Strecke bei genau einer Radumdrehung. Dieser Umfang ist abhängig vom Reifendurchmesser und beeinflusst direkt die Getriebeübersetzung sowie den Tachoantrieb. Weicht der Abrollumfang einer Umbereifung stark ab, muss die Tachoanzeige geprüft und evtl. korrigiert werden. Ausgehend vom Serienreifen hat ein Pneu mit kleinerem Abrollumfang eine Tendenz zu kürzerer Übersetzung. Die Beschleunigung wird positiv beeinflusst, bei hoher Geschwindigkeit aber könnte sich der Drehzahlmesser durchaus im roten Bereich bewegen.